AutokreditWie hoch der Anteil der Fahrzeugverkäufe ist, die über einen Autokredit abgewickelt werden, lässt sich mit Bestimmtheit nicht sagen.

Die Hersteller, dank ihrer eigenen Autobanken, haben ein lukratives Geschäftsfeld für sich entdeckt und vor allem die Käufer nehmen diese Angebote auch gerne in Anspruch.

Dabei ist es einerlei, ob der Autokredit für die Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens benötigt wird.

Einerlei in dem Zusammenhang sind allerdings nicht die Konditionen. Hier machen die Banken schon einen Unterschied, ob ein Neu- oder Gebrauchtfahrzeug finanziert wird.

Gibt es für Neuwagen und mitunter auch Jahreswagen zuweilen Sonderaktionen, so müssen Verbraucher bei der Finanzierung eines Gebrauchtwagens mit einem recht hohen Zinssatz leben.

Und dieser Zinssatz ist auch immer abhängig von der Laufzeit bzw. weiteren Faktoren, die ein Autokredit in der Ausgestaltung mit sich bringt.

Zwar kommen gerade die händlereigenen Banken ihren Kunden bei den Vertragsinhalten recht weit entgegen, sodass sich quasi jeder Verbraucher mit entsprechendem Einkommen die Raten für den Autokredit leisten kann.

Allerdings sollten hier die gut gemeinten Ratschläge vieler Experten nicht gleich in den Wind geschlagen werden, wenn diese Autokäufern raten, den Autokredit eher nicht über die konzerneigene Bank abzuschließen.

Wird der Kredit nämlich anderweitig abgeschlossen, kann der Käufer als Barzahler auftreten und zusätzlich einen entsprechenden Barzahlerrabatt heraushandeln, der bei einem Autokredit über den Händler zumindest niedriger ausfällt, wenn er überhaupt gewährt wird.

Wer allerdings einen Autokredit über die Autobank abschließt, hat in aller Regel mehrere Gestaltungsmöglichkeiten. So gibt es den klassischen Autokredit, der nach Vertragsablauf und Zahlung der regelmäßigen Raten vollständig getilgt ist und das Fahrzeug somit in das Eigentum des Käufers übergeht.

Bei der 3-Wege-Finanzierung indes wird mit dem Käufer eine niedrige Monatsrate vereinbart; am Vertragsende wird allerdings eine hohe Schlussrate fällig, die alternativ auch im Wege der Anschlussfinanzierung weiter finanziert werden kann.

Einige Verträge sehen sogar eine Rückgabe des Fahrzeugs zu zuvor fest vereinbarten Konditionen vor, was dann eine Kombination aus Leasing und Finanzierung darstellt.

[wp_ad_camp_1]