Kredit von privat statt von der Bank?

schild-mit-der-aufschrift-privat
Privat kann vieles sein - warum nicht auch Ihr nächster Kredit?

Wer sich früher Geld leihen wollte, ging zu seiner Bank oder Sparkasse. Oder lieh sich von seinen Freunden oder Verwandten Geld.

Andere Möglichkeiten als diese gab es nicht, abgesehen von dubiosen Kredithaien, die hier jedoch nicht das Thema sein sollen.

Inzwischen hat sich die Welt der Banken und der Finanzdienstleistungen sehr verändert.

Andere, neue Unternehmen haben das Kerngeschäft der Banken für sich entdeckt, dazu gehört auch der Bereich Kredit.

Mittlerweile gibt es immer mehr Anbieter, die Kredit von privat statt von der Bank anbieten.

Für die Kreditnehmer hat dies mitunter Vorteile, da sie alternativ Geld leihen können. Auch dann, wenn sie von ihrer Bank kein Darlehen mehr aufnehmen könnten, aufgrund ihrer suboptimalen Bonität.

Kredit von privat – der wichtige Unterschied

Kredite von der Bank oder von privaten Geldgebern, darin besteht ein großer Unterschied.

Kredite von privat werden mittlerweile von zahlreichen Anbietern in Deutschland über Onlineplattformen ermöglicht.

Hierbei gilt: private Geldgeber investieren in die Finanzierungsprojekte, die andere auf den Kreditmarktplätzen einstellen.

Das heißt z.B.: ein Handwerker benötigt ein neues Fahrzeug, um seine Arbeiten durchführen zu können. Statt zur Bank zu gehen, und damit seine eigene Bonität weiter zu belasten, stellt er auf einem der Kreditmarktplätze ein entsprechendes Projekt online.

In dieses Projekt können Privatpersonen dann investieren, und eine Rendite erzielen. Diese ergibt sich aus den Kreditzinsen, abzüglich der Kosten und Provision für den Kreditmarktplatz.

Die mögliche Rendite kann sehr unterschiedlich ausfallen, wie auch die Projekte auf diesen Onlineplattformen sehr unterschiedlich sein können.

Da können Gelder geliehen werden für neue Möbel oder die fällige Renovierung, die Ablösung von Altkrediten und/oder Dispokredit und vieles mehr. Was als Projekt eingestellt wird, bleibt dabei dem Kreditnehmer überlassen.

Warum ein Kredit von privat die bessere Wahl sein kann

Nicht jeder mag unbedingt zur Bank gehen, um eine (weitere) Finanzierung aufzunehmen.

Vor allem Freiberufler und Selbständige haben hier über Jahre hinweg immer wieder schlechte Karten gehabt, während sie auf Kreditmarktplätzen im Internet weit schneller und einfach an die benötigte Finanzierung kamen.

Statt die Türklinken bei verschiedenen Banken und Sparkassen drücken zu müssen, und bei nicht mehr ganz so guter Bonität eine Absage zu erhalten, sind Onlineportale, die Kredite zwischen Privatpersonen möglich machen, eine bessere Möglichkeit, um doch noch an das benötigte Geld zu kommen.

Vor allem durch die Projektierung des Kreditwunsches ist es möglich, verschiedene Geldgeber und Investoren für sich zu gewinnen.

Die Abwicklung übernimmt dann die Kreditplattform selbst, der Kreditnehmer wie auch die Geldgeber haben hiermit keine weiteren Aufgaben, als den Kredit dann zurückzuzahlen bzw. das investierte Geld zu überweisen.

Was es aber bei den meisten Kreditmarktplätzen nicht gibt: Kredit ohne Schufa. Wer negative Einträge in der Schufa hat, und dadurch eine schlechtere Bonitätsstufe als H, der bekommt in Normalfall auch über ein solches Onlineportal keinen Darlehen mehr.

Verschiedene Anbieter bestellen das Feld

Es gibt zahlreiche Anbieter im Bereich der Kredite von privat. Für Kreditnehmer ist es deshalb wichtig, diese vor der Erstellung eines Projekts auf einem der Kreditmarktplätze hinsichtlich ihrer Konditionen zu vergleichen.

Die verschiedenen Onlineplattformen unterscheiden sich bei Kosten und Bedingungen zum Teil sehr voneinander.

Die Nachteile dürfen nicht vergessen werden

In Zeiten, in denen Privatpersonen wie auch Selbständige nur schlecht an Kredite kommen, und die Bonitätshürden hoch sind, können Kreditmarktplätze im Internet oft die bessere Möglichkeit darstellen, eine Finanzierung aufzunehmen.

In Zeiten einer niedrigen Kredithürde und niedrigen Kreditzinsen sind solche Onlineplattformen für Kreditnehmer oft die teurere Wahl.

Hier gilt: vergleichen, prüfen, darüber nachdenken. Wer aber nicht zu einer Bank möchte, um ein Darlehen aufzunehmen, sondern lieber von privaten Geldgebern leihen will, der ist bei einem solchen Kreditmarktplatz am besten aufgehoben.

Da diese im Normalfall den gesamten bürokratischen Aufwand und damit den Papierkram etc. für den Kreditnehmer und den Geldgeber übernehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*