Wer ohne Schufa einen Kredit aufnehmen möchte, sollte diese Fakten kennen

frau-notiert-mit-stift-in-buch
Auch bei einem Kredit ohne Schufa sollte die persönliche Finanzplanung nicht aus den Augen verloren werden.

Bei einem Kredit ohne Schufa handelt es sich generell um eine Sonderform des modernen Ratenkredites.

Da sich der Kreditgeber im Rahmen eines schufafreien Kredites häufig im Ausland befindet, wird ein solches Darlehen auch als Auslandskredit oder Liechtensteiner Kredit bezeichnet.

Grundsätzlich zeichnet sich ein Kredit trotz Schufa durch relativ kurze Laufzeiten, die in der Regel 40 Monate nicht
übersteigen, sowie eine begrenzte Darlehenssumme aus.

Wie es der Name bereits vermuten lässt, wird bei einem solchen Sofortkredit ohne Schufa auf die Abfrage der SCHUFA-Daten des Kreditsuchenden verzichtet. Ebenso wenig erfolgt eine Eintragung des Kreditgeschäftes in die SCHUFA des Einzelnen.

Dies macht vor allem dann Sinn, wenn eine weitere Finanzierung, beispielsweise im Rahmen einer Immobilienfinanzierung, geplant ist. Die Akte des Kreditsuchenden bleibt im Rahmen eines Kredites ohne Eintragung unbelastet.

Grundsätzlich erfüllt die SCHUFA den Zweck, Zahlungsausfälle durch Kreditnehmer im Rahmen von Kreditgeschäften in Deutschland zu minimieren. Aus diesem Grund speichert diese Wirtschaftsauskunftei in einer zentralen Datenbank verschiedene wirtschaftliche Informationen über die Verbraucher hierzulande.

Diese Informationen können, nach Einwilligung des Kreditsuchenden, vom Kreditgeber innerhalb weniger Sekunden abgerufen werden und bilden letztlich eine zentrale Entscheidungsgrundlage für den Kreditgeber, ob der beantragte Ratenkredit bewilligt oder abgelehnt wird.

Letztlich schützt die SCHUFA jedoch nicht nur den Kreditgeber, sondern auch den Kreditnehmer, indem eine mögliche Überschuldung des Kreditsuchenden bereits im Vorfeld vermieden wird.

Verschiedene Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass viele SCHUFA-Daten der Verbraucher hierzulande fehlerhaft sind. Diese Tatsache kann unter Umständen zu unberechtigt abgelehnten Kreditgesuchen für den Einzelnen führen.

In diesem Fall kann dann ein schufafreies Darlehen eine sinnvolle Alternative zu einem herkömmlichen Privatkredit bei der Hausbank sein.

Was sollte der Verbraucher hierbei beachten?

Natürlich ist dem Kreditgeber generell sehr daran gelegen, das verliehene Kapital vom Kreditnehmer vertragsgemäß zurückgezahlt zu bekommen. Dies ist bei einem Kredit trotz Schufa nicht anders.

Aus diesem Grund ist der Nachweis einer ausreichenden Bonität durch den Kreditnehmer wichtig für eine positive Kreditentscheidung durch den Kreditgeber.

Die Vorlage von Nachweisen aus einem nicht selbstständigen Arbeitsverhältnis beispielsweise bestimmt die Bonität des Kreditsuchenden ebenso wie der Nachweis einer Lebensversicherung.

Da das Zahlungsausfallrisiko im Rahmen schufafreier Darlehensvergabe für den Kreditgeber höher ist, als bei einem herkömmlichen Konsumentenkredit, muss der Kreditsuchende mit vergleichsweise hohen Zinsen rechnen, wenn er sich für eine solche Option entscheidet.

Dies lässt sich dadurch begründen, dass sich der Kreditgeber die erhöhte Gefahr, das verliehene Kapital nicht zurückzuhalten, da auf eine Abfrage des Einzelnen verzichtet wird, in Form von erhöhten Zinsen bezahlen lässt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*