Minikredit trotz Schufa



Kredit-Angebot kostenfrei und unverbindlich anfordern



voraussichtliche Laufzeit  Monate

Wenn negative Schufa-Einträge vorliegen, dann ist ein Minikredit trotz Schufa notwendig. Hierbei wird keine Auskunft bei der Schufa eingeholt, sondern die Bewilligung hängt von anderen Faktoren ab.

Dabei kann es sich beispielsweise um das aktuelle Einkommen oder einen möglichen Bürgen handeln.

Somit können auch Personen einen Kredit erlangen, welche sich in der Vergangenheit in finanziellen Schwierigkeiten befunden haben.

Die Vergabe von Minikrediten trotz Schufa wird allerdings nicht von allen Kreditgebern angeboten und auch die Konditionen unterscheiden sich stark.

minikredit trotz schufa

Wichtig ist, dass die Kreditsumme zu den individuellen finanziellen Möglichkeiten passt. Auf die Summe werden, wie bei jedem anderen Kredit auch, Zinsen berechnet.

Die Rückzahlung findet in der Regel in monatlichen Raten statt. Möglich ist ein Kredit trotz Schufa beispielsweise zur Finanzierung von Möbeln, dem Auto oder einer Urlaubsreise.

Dieser kann von einer oder mehreren Personen beantragt werden und wird durch die Kredithöhe, die Zahlungsmodalitäten und der Laufzeit festgelegt.

Wie zuvor erwähnt – in der Regel sind Einkommensnachweise notwendig, aber auch das Stellen eines Bürgen ist üblich. Dieser garantiert für die Rückzahlung und wird bei einem ordnungsgemäßen Ablauf der Kreditrückzahlung nicht in Haftung genommen.

Infrage kommen hierfür insbesondere die Eltern, Geschwister oder der Ehepartner. Auch Lebensgefährte respektive Lebensgefährtinnen und Freunde sind geeignete Bürgen, insofern sie über ein ausreichendes Einkommen verfügen.

Somit wird die Kreditvergabe ermöglicht, auch wenn ein negativer Schufa-Eintrag vorliegen sollte.

Unkompliziert zum Minikredit trotz Schufa

Üblicherweise ist die Kreditvergabe ein langwieriger Prozess. Es werden immer wieder neue Unterlagen angefordert, die Bonität überprüft und es folgen lange Bearbeitungszeiten. Ein sofortiger Minikredit trotz Schufa unterscheidet sich deutlich von diesen Konventionen.

Nicht nur die Bewilligung wird stark vereinfacht, auch die Auszahlung erfolgt zeitnah. Somit gelangen Sie schnell und unkompliziert an das benötigte Geld. Dieses wird unabhängig von möglichen negativen Schufa-Einträgen ausbezahlt.

Die Schufa?

Die Schufa sammelt Informationen über das vorangegangene Zahlungsverhalten, Mahnbescheide, Weiterleitungen an Inkassounternehmen und viele weitere Daten. Bei einem Minikredit trotz Schufa werden diese Daten nicht abgerufen, sodass die Vergangenheit unberücksichtigt bleibt.

Ist aktuell ausreichend Einkommen vorhanden, dann kann der Minikredit ohne Schufa vergeben werden. Oftmals hängt der Zinssatz vom Risiko des Kreditgebers ab, sodass die Bedingungen für den Kredit individuell sein können.

In jedem Fall ermöglicht Ihnen der Minikredit trotz Schufa, kleinere Anschaffungen zu tätigen. Sei es für den Umzug, die Reparatur des Autos oder das neue Handy – die Verwendungsmöglichkeiten sind umfangreich. Der Kleinkredit trotz Schufa sorgt für eine schnelle Auszahlung, sodass auch hierbei keine langen Wartezeiten entstehen.

Die Vorteile und der Nutzen

Meistens wird das Geld dringend benötigt, weil Defekte an Geräten aufgetreten sind oder Rechnungen bezahlt werden müssen. Durch die Sofortzusage können Sie mit der Planung beginnen und erhalten die benötigten finanziellen Mittel. Die Rückzahlung erfolgt anschließend meistens in monatlichen Raten, diese werden beim Antrag beziehungsweise der Bewilligung festgelegt.

Wenn Sie eine lange Laufzeit wählen, dann sind die monatlichen Rückzahlungen niedriger als bei einer kurzen Laufzeit. Bei der Berechnung werden zudem die Zinsen und die Nebenkosten mit einbezogen.

Minikredite und die Schufa-Auskunft

Ein Minikredit trotz Schufa ist bei vielen Banken heutzutage unmöglich. Allerdings haben sich einige Anbieter auf die Kreditvergabe ohne eine Abfrage der Schufa spezialisiert, sodass auch Menschen mit negativen Schufa-Einträgen einen Kredit erhalten können.

Der Minikredit trotz Schufa ist somit verfügbar und bietet viele Möglichkeiten. Dabei ist es unerheblich, aus welchen Gründen Schufa-Einträge vorhanden sind.

Diese können beispielsweise aus einer lang zurückliegenden Insolvenz oder vorübergehenden Zahlungsschwierigkeiten stammen.

Sind diese Probleme behoben, dann bleiben meistens dennoch Einträge bei der Schufa stehen. Das Institut löscht die Eintragungen zwar nach einiger Zeit, hierbei kann es sich allerdings in vielen Fällen um mehrere Jahre handeln.

Ist die eigene finanzielle Situation bereits wieder stabil, dann ist ein Minikredit trotz Schufa dennoch oft die einzige Lösung.

Bei der Beantragung des Kredites ohne Schufa-Auskunft müssen, wie bei jedem anderen Kredit auch, die gewünschte Kreditsumme und die Rückzahlungsmodalitäten angegeben werden. In der Regel werden zudem Belege über das Einkommen verlangt.