Wenn ein Ratenkredit ohne Schufa beantragt wird, überprüft der Darlehensgeber nicht die von besagter Finanzauskunftei gespeicherten Daten über den Antragsteller und es erfolgt auch keine Übermittlung der Darlehensvergabe, wenn entsprechend ein Ratenkredit ohne Schufa gewährt wurde. Der ohne Auskunft erhaltene Kredit erscheint also nicht in den entsprechenden Daten des Kreditnehmers.

Eine solche Finanzierungsoption bietet zahlreiche Vorteile, die bei einem herkömmlichen Ratenkredit nicht gegeben ist. Allerdings ist ein schufafreier Kredit nur selten ein Schnäppchen.

mitarbeiter, besprechung
Unsere Mitarbeiter finden für Sie die passende Finanzierung.

Der effektive Jahreszins für einen solchen Konsumentenkredit ist meist höher als für einen herkömmlichen Ratenkredit mit der entsprechenden Schufa-Prüfung. Als grober Anhaltspunkt kann davon ausgegangen werden, dass der jährliche Zinssatz hierbei in etwa 9,5 % beträgt.

Vorteile, die ein Ratenkredit ohne Schufa aufweist

Es gibt zwei Hauptgründe, warum sich Menschen für einen Kredit ohne Schufa entscheiden. Der erste Grund ist, dass viele Verbraucher einen suboptimalen Score haben. Banken und Sparkassen vergeben jedoch keine Darlehen an Verbraucher, die von besagter Problematik betroffen sind. Die entsprechenden Verbraucher nutzen daher die Alternative, einen Ratenkredit ohne Schufa abzuschließen.

Der zweite Grund, der das Interesse an einem schufafreien Kredit auf einem konstant hohen Niveau hält, ist, dass Kreditnehmer oft ein starkes Interesse daran haben, ihren Schufa-Score durch einen Darlehensabschluss nicht zu verschlechtern oder ihre Bonität während der Rückzahlungsphase zu senken. Insbesondere Personen, die zwei Kredite gleichzeitig aufnehmen möchten, nutzen deshalb bevorzugt die schufafreie Variante.

Ein Beispiel kann helfen, diese Überlegung besser zu verstehen: Angenommen, ein Verbraucher benötigt ein neues Auto und muss gleichzeitig einen weiteren Kauf finanzieren. Für beide Projekte sind jedoch nicht genügend Eigenmittel vorhanden. Und die Bank würde ihm nicht die gesamte Summe finanzieren, sondern nur für einen Teilbetrag, der z.B. für die Finanzierung des Autokaufs ausreicht, aber für zweite Vorhaben eben nicht mehr. In diesem Fall kann er unabhängig vom Bankdarlehen einen Ratenkredit ohne Auskunft aufnehmen, um den zweiten Kauf mit den entsprechenden Fremdmitteln zu finanzieren.

Beantragung eines Darlehens ohne Schufa

Wie die vorherigen Ausführungen belegen, kann ein Darlehen ohne Schufa nicht bei einer Bank oder einer Sparkasse in Deutschland beantragt werden. Diese gewerblichen Kreditgeber machen die Schufa-Klausel zum festen Bestandteil und melden weiterhin das Kreditgeschäft an die Auskunftei, die die entsprechenden Daten speichert und verarbeitet.

Der Weg, einen Ratenkredit ohne Schufa zu beantragen, ist trotz alledem einfach. Ein entsprechendes Angebot können Sie zum Beispiel direkt hier auf Kredit-XL kostenlos anfordern. Um Ihnen diesen Service bieten zu können, arbeiten wir mit einem erfahrenen und seriösen Kreditvermittler zusammen, der Partnerschaften mit Banken in Liechtenstein und Luxemburg unterhält.

Gerade diese Banken der Eurozone können deutschen Kreditnehmern einen schufafreien Sofortkredit anbieten. Interessenten einer solchen Finanzierung sollten jedoch berücksichtigen, dass Ratenkredite ohne Schufa in der Regel nur bis zu einem Betrag von 7.500 EUR möglich sind.

Als zweites Darlehen ist der hier verfügbare Betrag für viele Kreditnehmer ausreichend, und selbst diejenigen, die nur beabsichtigen, ein Darlehen ohne Schufa als Mittel zur Fremdfinanzierung zu verwenden, können viele Dinge mit dem Maximalbetrag tun, der ohne diesen nicht realisierbar wäre.

Die dazu notwendige Vorgehensweise ist, wie gesagt, relativ simple. Der Interessent fordert einfach ein kostenloses Kreditangebot an, indem er das entsprechende Online-Formular ausfüllt und erhält dann sein persönliches Angebot per E-Mail.

Zusätzlich sind immer ein gültiger Gehaltsnachweis und eine Kopie des Personalausweises notwendig, damit der Kreditgeber den Darlehensvertrag aufsetzen kann. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, erhält der Antragsteller den Kreditvertrag per Post oder E-Mail.

Sobald der unterschriebene Vertrag an den Kreditgeber zurückgesandt wurde, erfolgt die Zahlung innerhalb weniger Tage auf das Girokonto des Kreditnehmers. Der Kreditgeber belastet die monatlichen Zahlungen in der Regel per Lastschrift vom Konto des Kreditempfängers.