Schnell-Kredit ohne Schufa



Kredit-Angebot kostenfrei und unverbindlich anfordern



voraussichtliche Laufzeit  Monate

Um den Schnell-Kredit ohne Schufa gibt es viele Gerüchte und Halbwahrheiten. Angeblich kann der Schnell-Kredit ohne Schufa-Auskunft die beste Lösung sein, wenn jemand einen Kredit benötigt und bei deutschen Banken keinen bekommt, weil seine Schufa negativ ist.

Was der Schnell-Kredit ohne Schufa wirklich ist

Richtig ist, dass es einen Schnell-Kredit ohne Schufa gibt, der online über Kreditvermittlungen beantragt werden kann. Es stimmt auch, dass man sich wegen eines schufafreien Schnell-Kredits nicht persönlich an eine Bank wenden kann, weil es ausländische Banken sind, von denen viele in Liechtenstein ihren Sitz haben.

Allerdings ist so ein Darlehen nicht völlig ohne Sicherheiten möglich. Auch gegenüber den Liechtensteiner Banken müssen Kreditnehmer ihre Bonität nachweisen. Der Schnell-Kredit ohne Schufa Auskunft ist also keine Finanzierung, welche jedermann bekommt.

schnellkredit ohne schufa

Ferner sollte man wissen, dass es sich dabei um einen Kleinkredit handelt, bei dem die Kreditsumme nicht mehr als 7.500 Euro beträgt. Verbraucher mit schlechter Auskunft, die einen höheren Kreditbetrag benötigen, sind also hier an der falschen Adresse. Es ist auch nicht möglich, mehrere solcher Kreditverträge parallel aufzunehmen.

Der Kredit ohne Schufa kann aber dann die richtige Lösung sein, wenn ein diskreter Nebenkredit benötigt wird, der nicht in der Schufa vermerkt sein soll, weil man in nächster Zeit eine Autofinanzierung oder ein Beamtendarlehen aufnehmen möchten.

Aber auch Menschen mit negativer Schufa, die einen schnellen Kredit benötigen, um den Dispo abzulösen oder Schulden zu begleichen, können sich an eine Kreditvermittlung wenden, um einen Schnell-Kredit ohne Schufa zu beantragen.

Wie bereits bekannt, sind die Konditionen der Vermittler unterschiedlich, sodass zu empfehlen ist, sich kostenlose Angebote von mindestens zwei Kreditvermittlungen erstellen zu lassen, um die Konditionen vergleichen zu können.

Was kostet ein Schnell-Kredit ohne Schufa?

In der Regel sind die Zinsen für schufafreie Schnell-Kredite höher, als die Zinsen für ein Ratendarlehen in gleicher Höhe von deutschen Banken. Das liegt in dem größeren Risiko begründet, das die Liechtensteiner Banken eingehen, wenn sie Kredite vergeben, ohne den Inhalt der Schufa ihrer Kunden zu kennen.

Zu den Zinsen kommt bei einem schufafreien Schnell-Kredit die Vermittlungsprovision, die an den Kreditvermittler bezahlt werden muss. Über deren Höhe gibt es vonseiten der Dienstleister jedoch keine verbindlichen Aussagen.

Aber der Kunde muss die Vermittlungsprovision auch nicht in einem Betrag bezahlen, sondern sie wird auf die monatlichen Raten umgeschlagen. Zusammenfassend ist zu resümieren, dass ein Schnell-Kredit ohne Schufa-Auskunft oftmals nicht die günstigste Form der Fremdfinanzierung ist.

Wer bekommt einen schnellen Kredit ohne Schufa Auskunft?

Weil die Liechtensteiner Banken auf das Einholen der Schufa verzichten, brauchen sie andere Sicherheiten. Deutsche Kreditnehmer müssen von daher immer ein festes Arbeitsverhältnis nachweisen, dürfen sich nicht mehr in der Probezeit befinden und das Einkommen sollte über der Pfändungsfreigrenze liegen.

Selbstständige, Freiberufler, Hausfrauen, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Hartz-IV-Empfänger haben keine Chancen, dass ihnen ein Schnell-Kredit ohne Schufa Auskunft gewährt wird, obwohl das aus der Werbung der Kreditvermittlungen nicht immer eindeutig hervorgeht.

Den richtigen Kreditvermittler auswählen

Bei der Wahl des Kreditvermittlers ist darauf zu achten, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Für das Bearbeiten der Kreditanfrage und das Erstellen eines Angebots dürfen keine Vorkosten berechnet werden. Es ist ebenfalls ein unseriöses Zeichen, wenn kostenpflichtige Hotlines angerufen werden müssen oder Unterlagen an den Kunden per Nachnahme versandt werden.